Liebe Nachbarn

Geschrieben von Daniel Neumann am . Veröffentlicht in Aktuelles

1

Mein Name ist Daniel Neumann. Am 13.08.2017 habe ich auf unserer Homepage einen Bericht zum Spiel unserer Herrenmannschaft gegen die SG Empor Klein Wanzleben in der 1.Runde des Bördekreispokals am 11.08.2017 verfasst und veröffentlicht. Diesen Bericht habe ich persönlich, ohne jegliche Vorgaben Seitens des Vereins oder des Teams unserer Herrenmannschaft erstellt. Offensichtlich habe ich dadurch sehr viele Klein Wanzleber verärgert. Dies war auf keinen Fall meine Absicht. Etwas mehr als 36 Stunden nach dem Spiel hielt ich mich persönlich für gefasst genug eine objektive Zusammenfassung der Geschehnisse zu erstellen. Nun musste ich aber Aufgrund der doch sehr heftigen Reaktionen auf meine Worte feststellen, dass ich am Abend des Spiels meine ganz eigene, wohl sehr unprofessionelle und zu eigensinnige Sicht auf ein Fussballspiel hatte, welches in Wirklichkeit den von mir geschilderten Zuständen überhaupt nicht gerecht wurde. Unser Verein hat mir sein Vertrauen ausgesprochen und lässt mir freie Hand im erstellen meiner Berichte. Es ist mir wichtig darauf hin zu weisen, da ich meine Berichte ohne Prüfung durch den Verein veröffentliche. Dieser hat nun entschieden, betreffenden Bericht von unserer Homepage zu nehmen. Eine Reaktion der ich natürlich voll und ganz zu stimme. In keinster Weise wollte ich auch nur einen Klein Wanzleber verunglimpfen oder beleidigen. Fussball ist ein Sport der von Emotionen lebt. Während Klein Wanzleben seine Emotionen zu jeder Zeit im Griff hatte, habe ich es auch nach 36 Stunden nicht geschafft einen emotionslosen Bericht zu verfassen. Wortspiele die mich Grössenwahnsinnig erscheinen liessen, tun mir heute sehr leid. Natürlich ist mir nach reiflicher Überlegung inzwischen klar geworden das auch die Heimmannschaft überhaupt Nichts für Wetter und Platz konnte. Zusammenhänge dies Betreffend waren von mir frei erfunden. In aller Form möchte ich mich an dieser Stelle bei Jedem entschuldigen den ich zu Unrecht verunglimpft habe, absichtliche Härte vorgeworfen habe und, oder mit meinen harten Worten getroffen habe. Für die Zukunft nehme ich mir fest vor besser zu zuhören, genauer hinzusehen und objektiver zu urteilen.