Bevor Wanzlebens Ortsbürgermeister Tino Bauer (Linke) am Mittwochabend die letzte Sitzung der zu Ende gehenden Legislaturperiode im Sportlerheim am Börde-Stadion eröffnete, machten sich er, seine Kollegen des Rates, Wanzlebens Bürgermeister Thomas Kluge (parteilos), Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie Vertreter des Sportvereins Blau-Weiß Empor und der Schützengilde zu einem Spaziergang ins Grüne auf. Ziel des Rundgangs ohne Erholungscharakter war der Festplatz. Für den sucht die Stadt seit Jahren nach einem neuen Nutzungskonzept.
 
 
Quelle: https://www.volksstimme.de/lokal/wanzleben/festplatz-wanzleben-sucht-neues-konzept