11. Weihnachtshochsprung

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

P1050759 1

Am 12. Dezember fand das 11. Weihnachtshochspringen des Vereins statt. Nach einer einjährigen Unterbrechung fanden sich 16 Springerinnen und Springer in der Sporthalle des Börde-Gymnasiums ein. In drei Wertungsklassen (Nachwuchs weiblich / männlich bis Altersklasse 12 und Altersklasse 13 und älter) wurden die Sieger ermittelt.

Erneut gute Ergebnisse

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

Auch beim 2. Hochsprungwettkampf, diesmal in Wolmirstedt, konnten die Starter ihre guten Ergebnisse von Magdeburg bestätigen. Sieger wurden diesmal AnnIMG 8203e Schulze (1,45m), Gerda Bartusch (1,40m) und Alexander Baier (1,55m). Die Silbermedaille errangen Johann Linke (1,70m) und Gabriel Fieweger (1,50m) und für Bronze übersprang Marten Scheibler 1,65m. Beim gleichzeitig ausgetragenen Kugelstoßwettbewerb wurde Margit Richter mit 8,34m Siegerin.

Leichtathleten in die Hallensaison gestartet

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

Mit persönlichen Bestleistungen in die Hallensaison gestartet

Die Leichtathleten vom SV Blau Weiß Wanzleben starteten am vergangenen Samstag beim Hochsprungmeeting des Magdeburger Leichtathletikvereins mit seht guten Leistungen in die neue Hallensaison.
Dabei gab es 2 SieIMG 5402ge durch Gerda Bartusch ( AK 15 ), die 1,40m übersprang und Alexander Baier
( U 18 ), der mit 1,55m überquerte.

Auf Platz 2 kam Johann Linke (U 20) mit 1,70m und Marten Scheibler vervollständigte in der gleichen Altersklasse mit 1,65m und Rang 3 die Erfolgsbilanz des Tages.

Alle Starter werden bereits in 14 Tagen in Wolmirstedt versuchen die erreichten Resultate zu bestätigen oder vielleicht zu verbessern.

"Burggartenstaffel" verabschiedet sich mit Gold

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

Kss 10 022 1Vor 10 Jahren begannen einige Schüler der Grundschule „An der Burg“ mit dem Leichtathletiktraining. Zu den vielseitigen Disziplinen dieser Sportart gehört auch die Sprintstaffel.So ergab es sich, dass mit Marten Scheibler, Moritz Schulz und Leonard Köchli gleich 3 Sportler, die im Wanzlebener Burggarten wohnen, gemeinsam mit Johann Linke aus Schleibnitz, ein Staffelquartett bildeten.P1050336 1

Durch kontinuierliches und fleißiges Training entwickelten sich alle 4 zu sehr guten Athleten und erreichten auch viele Erfolge bei den verschiedensten Meisterschaften.
Ein Höhepunkt für sie war aber immer der gemeinsame Kampf um gute Platzierungen in der Staffel.
Um dies zu erreichen, waren drei optimale Stabwechsel notwendig, und es zeigte sich bald, dass sie das schon recht perfekt konnten. Damit gelang es ihnen meist, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.
Mit den zunehmenden Erfolgen in kaum wechselnder Besetzung, nur Tobias Rohde kam dazu, bürgerte sich der Name „Burggartenstaffel“ein.