Pokalsieg Nr. 2

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

Diesmal 11 Medaillen und ein Pokal

Mit dem Kugelstoß- und Hochsprung- Meeting setzten unsere Leichtathleten ihre Hallensaison fort.

Dabei merkte man, dass die speziellen Übungseinheiten schon zu Verbesserungen im Vergleich zum Magdeburger Hochsprungwettkampf vor 14 Tagen führten. Anne Schulze-Renker  und Catharina Bartsch gelang  es erneut, den Platz ganz oben auf den Siegerpodest einzunehmen.

Start in die Hallensaison

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

Pokalsieg  und 6 x Edelmetall beim Hochsprungmeeting in Magdeburg

Mit dem Wettkampf in Magdeburg starteten die Leichtathleten  in die Hallensaison 2014/15. Obwohl man mit den Platzierungen aller Springer zufrieden sein konnte, merkte man ihnen doch an, dass in den letzten Wochen im Training konditionelle Inhalte überwogen. So fehlte verständlicherweise der letzte Schliff in der Technikausführung, aber alle Starter kamen mit Medaillen nach Hause.

Sportlerwahl 2014

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

 

Mit Catharina Bartsch steht in diesem Jahr auch eine Sportlerin unseres Vereines auf dem Stimmzettel. Die Leichtathletin erreichte 2014 tolle Ergebnisse. So war sie Fünfte bei den Deutschen Meisterschaften im Hochsprung und Mitteldeutsche Meisterin im Dreisprung. Die Abteilung Leichtathletik würde sich über eine rege Stimmenabgabe unserer Mitglieder freuen.Bis zum 3. November können alle den Volksstimme-Stimmzettel abgeben, der in der Zeitung abgedruckt wird. 

 

 

Catharina überquert 1,70m

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

Leichtathleten in Wolmirstedt und Quedlinburg erfolgreich

Sehr erfolgreich kehrten die Leichtathleten des SV Blau Weiß Wanzleben von den Bahnabschlusssportfesten in Wolmirstedt und Quedlinburg zurück. Dabei standen nicht nur alle 9 Starter auf dem Treppchen, sondern sie erreichten auch beachtliche Ergebnisse.

An der Spitze steht die neue Bestleistung von Catharina Bartsch ( AK 15 ) im Hochsprung.