9 Medaillen bei den Bezirksmeisterschaften

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

P1010472Mit den Bezirksmeisterschaften auf der neugestalteten Anlage am Olympiastützpunkt Magdeburg fand ein erster wichtiger Wettkampfhöhepunkt der Freiluftsaison statt. Mit 247 Teilnehmern aus 19 Vereinen fand die Veranstaltung auch eine gute Resonanz.
Zielstellung der Leichtathleten des SV Blau Weiß Wanzleben war es, die sehr guten Ergebnisse des Vorjahres zu bestätigen und sich für die Landesmeisterschaften zu empfehlen.
Mit drei Titeln und 9 Medaillen gelang dies recht gut.
An erster Stelle steht hier ein toll aufgelegter Leonard Köchli (AK U 18), der mit dem Gewinn von 3 Medaillen überzeugte. Im Dreisprung steigerte er sich von Versuch zu Versuch und von 12,56m über 12,96 m übertraf er im letzten Versuch sogar die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften von 13,20m um 7 cm, was auch große Freude hervorrief. Nun folgte aber der bange Blick auf den Windmesser, der leider knapp über dem zulässigen Höchstmaß von 2,0m/s anzeigte. Aber Leonard hat noch 2 Möglichkeiten, diese Norm unter regulären Bedingungen zu knacken.

Mit Bestleistung zu Bronze

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

image11Mit der neuen Bestleistung von 12,66m errang Leonard Köchli bei den Mitteldeutschen Meisterschaften die Bronzemedaille. Bei dieser Veranstaltung trafen sich in Halle die besten Leichtathleten aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Er war auch der erste Sportler unseres Vereins, der sich für diesen Wettkampf qualifiziert hatte. Mit dieser Leistung bestätigte Leonard seine sehr guten Ergebnisse in der diesjährigen Hallensaison, die auf seine ausgezeichnete Trainingsarbeit zurückzuführen sind. Außerdem wurde er im Weitsprung Sechster

Leonard Köchli und Margit Richter Landesmeister

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

UnbenanntAn den beiden letzten Wochenenden im Januar fanden die Landesmeisterschaften der Altersklassen 14 und älter statt. In der Hallenser Sporthalle Brandberge wurden am 21. Januar besten Leichtathleten in den Altersklassen U19 bis U14 gesucht, und eine Woche später trafen sich die Erwachsenen unseres Bundeslandes, um ihre Sieger zu ermitteln.
Nach dem guten Abschneiden bei den Bezirksmeisterschaften gingen mit Moritz Schulz und Leonard Köchli zwei Athleten des SV Blau Weiß Wanzleben in der AK U18 mit unterschiedlichen Aussichten an den Start.
Während für Moritz das Erreichen des Endkampfes das Ziel war, hatte Leonard berechtigte Chancen, sich eine der begehrten Medaillen zu erkämpfen.

Leonard und Linus Köchli Bezirksmeister

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

P1010278Mit den Bezirksmeisterschaften der Altersklassen 12-19 wurde in der Halle des Olympiastützpunktes Magdeburg, wie alljährig, das Meisterschaftsprogramm der Leichtathleten eröffnet. Sicher ein nicht ganz einfacher Termin, weil nach der Weihnachtspause, in der die Sporthallen geschlossen waren, eine optimale Vorbereitung kaum möglich ist.

Trotzdem hatten 9 Athleten des SV Blau Weiß Wanzleben für diese Veranstaltung gemeldet. Dies war nicht nur das zahlenmäßig stärkste Aufgebot der letzten Jahre, sondern auch qualitativ hatten alle Starter berechtigte Hoffnungen, sich im Vorderfeld zu platzieren.
Dies gelang dann auch mit insgesamt 11 Podestplätzen ganz ausgezeichnet, und alle Starter fuhren mit einer oder mehreren Medaillen nach Hause.

In exzellenter Verfassung präsentierte sich Leonard Köchli (AK U18), der gleich zwei Titel errang. Im Weitsprung wurden alle gültigen Versuche jenseits der 6m-Marke vermessen und mit 6,15m ließ seinen Gegnern keine Chance. Noch souveräner gelang ihm das im Dreisprung. Technisch stabil, was in dieser Disziplin nicht so einfach ist, kam er auf 12,51m und verwies den Zweitplatzierten um fast anderthalb Meter. Die Qualität seiner Leistungen unterstreicht auch die Tatsache, dass er damit die Normen für die Mitteldeutschen Meisterschaften sicher erfüllte. Grundlage dieser Ergebnisse ist Leonards vorbildliche Trainingsarbeit in den letzten Jahren.