Fairplay-Wochenende

Geschrieben von Daniel Neumann am . Veröffentlicht in Vereinsaktivitäten

1

Rene Tretschok Fußballschule zu Gast

Wie bereits in den Vorjahren erfreute sich das „Gastspiel“ der Fußballschule, unterstützt durch die Kreissparkasse Börde, großer Beliebtheit.

Empor`s E & F-Jugendlichen und Trainer waren trotz des schlechten Wetters super motiviert und mit viel Elan bei der Sache. Die 25 jungen Fußballer wurden in mehrere Gruppen aufgeteilt.

2

Rene Tretschok(geboren in Wolfen), 1997 Champions-League-Gewinner mit Borussia Dortmund, zum Ziel seiner Aufgabe mit der Schule: „Wir wollen über den Fußball die Themen Fairplay und Respekt bei den Kindern festigen.“ Denn neben dem Training auf dem Sportplatz gab es für jede Gruppe Workshops.

3

Zum Abschluss spielten die Kids in der Soccer Arena im Bördestadion ihre Mini WM aus. Als dann die Empor Eltern und Trainer dem Champions-League Sieger ein 4:4 Unentschieden abtrotzten war die Stimmung auf dem Höhepunkt.

4

Bei der Ehrung im sportlerheim bekamen nicht nur der Gastgeber der SV Blau-Weiß Empor Wanzleben, sondern auch Conny Feldheim, die für die Versorgung der jungen Sportler verantwortlich war, ein dickes Lob vom Team des Champions- League Sieger. Empor bedankt sich bei der Kreissparkasse Börde für die finanzielle Unterstützung und hofft auch 2019 das Tretschok Team im Bördestadion begrüßen zu können.

 

6

 

5