Empor unterliegt Landesklassenabsteiger

Geschrieben von Rüdiger Petrasch am . Veröffentlicht in Der Verein

SV Blau-Weiß Empor Wanzleben- SV Hötensleben 3:4

Empor hatte in den ersten 15.min wenig vom Spiel. Der Gast aus Hötensleben versuchte von Beginn an das Spiel an sich zu reißen. Nick Wiedecke(5.min) und Michael Peine(6.und 11.min) scheitern an Empor Keeper Dany Hinze.

Beitrag der Abteilung Fußball

Geschrieben von Rüdiger Petrasch am . Veröffentlicht in Der Verein

Seit dem 1.7.2019 gelten für die Abteilung Fußball neue Mitgliedsbeiträge.

Erwachsene : 10 Euro

Kinder & Jugendliche : 6 Euro

Azubi, Studenten, Rentner : 6 Euro

DIE ERHÖHUNG WURDE AM 22.05.2019 AUF DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG BESCHLOSSEN

Rüdiger Petrasch

 

"Burggartenstaffel" verabschiedet sich mit Gold

Geschrieben von Neundorf am . Veröffentlicht in Beiträge

Kss 10 022 1Vor 10 Jahren begannen einige Schüler der Grundschule „An der Burg“ mit dem Leichtathletiktraining. Zu den vielseitigen Disziplinen dieser Sportart gehört auch die Sprintstaffel.So ergab es sich, dass mit Marten Scheibler, Moritz Schulz und Leonard Köchli gleich 3 Sportler, die im Wanzlebener Burggarten wohnen, gemeinsam mit Johann Linke aus Schleibnitz, ein Staffelquartett bildeten.P1050336 1

Durch kontinuierliches und fleißiges Training entwickelten sich alle 4 zu sehr guten Athleten und erreichten auch viele Erfolge bei den verschiedensten Meisterschaften.
Ein Höhepunkt für sie war aber immer der gemeinsame Kampf um gute Platzierungen in der Staffel.
Um dies zu erreichen, waren drei optimale Stabwechsel notwendig, und es zeigte sich bald, dass sie das schon recht perfekt konnten. Damit gelang es ihnen meist, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.
Mit den zunehmenden Erfolgen in kaum wechselnder Besetzung, nur Tobias Rohde kam dazu, bürgerte sich der Name „Burggartenstaffel“ein.

SV Blau - Weiß Empor Wanzleben – FSV Barleben II 4:1

Geschrieben von RP am . Veröffentlicht in Beiträge

Empor mit ganz starker Leistung

20190611Leider nur 34 Zuschauer bei böigen Wind im Wanzleber Bördestadion, aber diese werden ihr Kommen nicht bereut haben. Der Gast aus Barleben kam besser ins Spiel und verbuchte durch Kevin Hilgendorf die erste Chance. Empor Keeper Christoph Müller war von der 1.Minute voll konzentriert und stets auf der Höhe der Situation. Empor legte nach 15 Minuten die Nervosität ab und spielte stärker nach vorn. Schüsse und Kopfbälle von Daniel Wallborn(15.;18. min), Christopher Ebert(25.min) und Benedict Stäsche(29.min) verfehlten knapp ihr Ziel. Auf der Gegenseite verzogen Robin Bergmann(30.min) und Kevin Hilgendorf(35.min). Aus heiterem Himmel dann die Führung der Gäste als Alexander Freke in der 38.min einen Konter zum 0:1 verwertete. Empor bis zur Pause im Schockzustand.
Im zweiten Abschnitt dann eine stärkere Empor Mannschaft.

SV Blau - Weiß Empor Wanzleben – Grün-Weiß Dahlenwrsleben 0:2

Geschrieben von RP am . Veröffentlicht in Beiträge

Empor nicht belohnt

Empor spielte eine starke Partie, muss sich jedoch den spielstarken Gästen aus Dahlenwarsleben geschlagen geben.

Der Gast begann mit dem dem Zug nach vorn – wollte gleich seiner Favoritenstellung gerecht werden. Max Tietz und Kai Bobowski scheiterten zu Beginn (9.&15.min) an Keeper Dany Hinze.

Auf Empor Seite scheiterte Kapitän Dominic Elling in der 17.min an Keeper Hasselbacher.  Die beiden aufeinander folgenden Ecken brachten nichts ein. Empor nun mit dem verbesserten Spiel nach vorn. Ebert, Wallborn und Elling scheitern mit Schüssen und Kopfbällen(22.;24. & 30.min) an Hasselbacher. Auf der Gegenseite geht ein 25 m Schuss von Kai Bobowski an den Innenpfosten(33.min) und springt heraus. Die 42 Zuschauer sehen ein abwechslungsreiches spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.